Beitrag auf der IoTBDS 2020

Am 9. Mai 2020 nahm unser Teammitglied Theo Zschörnig an der 5th International Conference on Internet of Things, Big Data and Security (IoTBDS) teil, um dort aktuelle Forschungsergebnisse aus dem SENERGY-Projekt vorzustellen.

Zuvor wurde der von ihm und seinen Co-Autoren eingereichte Konferenzbeitrag A Cloud-based Analytics Architecture for the Application of Online Machine Learning Algorithms on Data Streams in Consumer-centric Internet of Things Domains vom Programmkomitee der IoTBDS im Zuge eines Double-Blind Peer Reviews zur Veröffentlichung angenommen.

Das Paper adressiert die Problematik, dass aktuelle Systemarchitekturen für Datenanalysen nicht drauf ausgerichtet sind, maschinelle Lernverfahren flexibel auf Echtzeitdatenströmen, wie sie z. B. im Internet der Dinge vorherrschend sind, anzuwenden. Ausgehend davon wird eine Lösungsarchitektur vorgestellt und hinsichtlich ihrer Leistungsfähigkeit evaluiert.

Aufgrund der Corona-Pandemie fand die IoTBDS 2020 als reines Online-Event statt.